StartseitePresseaussendungenPresseausweisPresseklubAdressenTermine

Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

mehr...









Aktuelle Highlights

 
Pressemitteilungen
Aktuelles  30.06.2014 (Archiv)

Hormone und Wahlen

Forscher der University of Nebraska-Lincolnund der Rice University haben gezeigt, dass der Hormonspiegel die Wahlbeteiligung beeinflusst.

Der in 'Physiology and Behaviour' erschienenen Analyse nach haben neben soziodemografischen Variablen auch biologische Faktoren Einfluss auf die Teilnahme an Wahlen. Dabei wurde festgestellt, dass der Basiswert des Stresshormons Cortisol eine starke Aussagekraft für die politische Beteiligung einer Person hat.

Die Ergebnisse sind brisant, sinkt die Wahlbeteiligung in vielen westlichen Demokratien doch bereits seit Jahren kontinuierlich. In den USA liegt diese für nationale Wahlen nur noch zwischen 40 und 60 Prozent. 'Politik und politische Partizipation sind sehr stressig. Logischerweise folgt daraus, dass Menschen mit einer geringen Stressschwelle eher dazu neigen, sich in der Politik zu engagieren. Unsere Studie bestätigt auch diese Hypothese', meint Studienautor Jeff French.

Für die Analyse untersuchten die Forscher den Speichel von 100 Personen, die sich selbst als entweder stark konservativ, sehr liberal oder absolut desinteressiert für Politik bezeichnen. Der Cortisolspiegel der Studienteilnehmer wurde vor und während organisierter Aktivitäten gemessen, die den Stresspegel erhöhen sollten. Die Daten verglichen die Experten anschließend mit den Angaben der Teilnehmer. Das Ergebnis: Politische Partizipation korreliert signifikant mit einem niedrigen Cortisol-Basiswert.

Um zu erklären, warum ein erhöhter Cortisolspiegel direkt mit einer niedrigeren Wahlbeteiligung zusammenhängt, zitiert French einige vorangegangene Experimente. Darin hatte er gezeigt, dass ein hoher nachmittäglicher Cortisolspiegel mit depressiven Verstimmungen, sozialer Entfremdung, Vereinsamung und Angst einhergeht.

'Ein hoher nachmittäglicher Cortisolspiegel verursacht eine Reihe von sozialen, kognitiven und emotionalen Prozessen und könnte damit einen komplizierten Sachverhalt wie das Wahlverhalten beeinflussen', so French abschließend.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Wahl #Hormone #Wahlbeteiligung #Demokratie


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Stärke gegenüber Finanzsektor
Finanzminister Schelling macht seinem Ruf alle Ehre: Er packt zu. Haben die bisherigen Finanzminister hin...

Die Macht der EPU
Eines hat der Skandal rund um den Abgang des WKO-Vizes Amann gezeigt: Die Einpersonenunternehmen sind mäc...

Wahlen werden im Internet entschieden
Die Bitkom, ihrerseits Vertretung der Internetwirtschaft, hat eine Studie beauftragt, die das Wählerverha...

Weniger Geld für Politiker?
Eine Forderung, die in Österreich auf Gehör stoßen dürfte: Nikolaus Formanek läßt mit der Idee aufhorchen...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv



 
 

 


Bewertungen



Mercedes Benz Elektroauto



Audi eTron 55



Oldtimertraktoren



Hochzeitsringe



Motorkino 2018



BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Microsoft wartet auch Hardware Der Managed Desktop ergänzt die 365 Cloud
 Audi Stromer Wettbewerbsfähiger Quattro in Paris
 Bewertungen im Web Studie zeigt die Akzeptanz vor dem Kauf
 Politische Netz-Baustellen Regulierung, Datenschutz, Meinungsfreiheit
 Mercedes EQC Erster Stromer von Mercedes Benz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net